permalink

3

Episode 46.1 – Zwischenfolge: Audiokommentar

Play

Shownotes

Wer uns etwas in den Hut werfen möchte, klickt entweder auf die YouTube-Version des Podcasts oder kann hier auf Patreon Daniel für die technische Realisierung des Podcasts unterstützen. Vielen Dank!

Twitter
@schlichtheit @minimal_leben

Facebook
Minimalismus Podcast – Daniel – Michael

Aufnahme, Schnitt und Nachbearbeitung, Upload, Videoversion und Shownotes by Daniel

3 Kommentare

  1. Danke an euch beide Bayern war schon richtig Michael . Das mit dem Handy halte ich genauso wie Daniel oder Marco mehr als Minimalismus Podcast und Musik Abspielgerät , da Social Media oder sonstiges wie Netflix bei mir wegfallen , spart man sich viel Energie und Nerven wenn man solches nicht mehr konsumiert.
    Da ich zurzeit wieder vieles hinterfrage und darüber nachdenke siebe ich viele Dinge aus.
    Wieder ein Vorschlag zu einem neuen Podcast Thema eingefallen : Minimalismus und Versicherungen !
    Weil ich damals bei Facebook oder angehende Minimalisten sehe die dies auch hinterfragen.Und ihr beide das so gut , kompetent und interessant diskutieren könnt .
    Oder ein weiteres Thema Minimalisten und ihr Umfeld weil viele diese Lebenseinstellung kritisieren und es für manche schwer ist diesen Weg einzuhalten.

  2. Servus was ist eigdntlich geworden aus Tim lewis.
    Groß britanien
    Kann man denn mal nach Deutschland einladen.
    ( YouTube beo minimalusmus weniger ist mehr )

    Übrigens Raphael fellmat war ende Januar 2018 auf dem fair camp.
    Bzw. Fragt doch mal den beglinder Architekten van li bo mendels nach Kontakt entweder zu Raphael fellmar oder zu van li bo mendels und seiner teinyhouses Company in berlin.
    Wären interessante Gäste für den podcast.
    Oder die kipping Alexandra von der linkspartei

    Als gäste des podcast.

    Ansonsten macht weiter so danke für eure Arbeit lieber Michael lieber daniel.
    Ich hoffe euch bald mal auf em Stammtisch kennen zu lernen.

    Übrigens habe ich heute einen großen Schritt gewagt nämilch bis auf 2 Familienfoto alle Fotos aus meinem leben vernichtet.
    Und ich bin fast schon bei hundert Gegenstände.

    Ich weiss die Zahl sagt nichts und ist quatsch .
    Aber ich bin halt extrem auch im minimalusmus.

    Ich bin zwar noch nicht soweit wie Joachim aus Berlin.
    Aber schon unter 150 Gegenstände und ich strebe weiter .

    Heute alle fotos bis auf 2 gelöscht auch aus der Dropbox.

    Ich habe keine Fotos, keine dvds keine cds keine bücher mehr und mein ganzer weltlicher Besitz passt in das hintere drittel einer Garage.

    Ich weiss ihr macht denn podcast eigentlich nur für normale Menschen aber ich als extrem möchte auch fehört gesehen und respektiert werden.

    Ja umzug in einem pkw ist möglich. Ich bin ein ganz normaler Mensch der 80 Stunden im Monat arbeiten geht und die wohnung ist voll möbliert durch die Vermieterin.

    Dafür kann ich nichts aber es ist so und in Zukunft will ich weniger, lebe derzeit auf 34 Quadratmeter.
    Aber die neuen mikroappartmens in berlin für 100 euro warn bzw 150 euro warm.
    Ja da könnre ich leben.

    Bin extrdm minimalist aus baden Württemberg.
    Der Markus buntz
    Geislingen an der steige

    Und ja ich bin extrem aber ihr macht die Sendung auch für mich….Danke

    Und bin froh wenn ivh euch mal 2018 2019 auf em Stammtisch treffe..

    Ps ich bin garnicht so schlimm wie es klinkt.
    Ich folge nur dem inneren ruf des minimalusmus.

    Mit solidarischen grüs8
    Der buntz

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.