permalink

2

Episode 61 – Lina Jachmann

Play

Shownotes

In dieser Folge spricht Michael mit Buchautorin Lina Jachmann über Minimalismus.

Lina hat die Bücher “Einfach Leben: Der Guide für einen minimalistischen Lebensstil” sowie “Einfach leben – Der Praxis-Coach: Mit Minimalismus den Alltag organisieren” geschrieben.

Kommentare könnt Ihr ab sofort auch an per Mail an kommentare@minimalismus-podcast.de senden!

Wer uns etwas in den Hut werfen möchte, kann hier auf Patreon Daniel für die technische Realisierung des Podcasts unterstützen. Vielen Dank!

Twitter
@schlichtheit @minimal_leben

Facebook
Minimalismus Podcast – Daniel – Michael

Aufnahme, Schnitt und Nachbearbeitung, Upload, Videoversion und Shownotes by Daniel

2 Kommentare

  1. Irgendwann habe ich den Podcast ausgestellt, weil ich auch über den Podcast wenig wirklich Konkretes erfahren habe, da Frau Jachmann sehr allgemein antwortet. Die Bücher sind ja extrem stark beworben, eine Rezensentin taucht im Internet auch an verschiedenen Stellen immer wieder auf. Sowas stört mich. Aber ok, Lina Jachmann arbeitet meines Wissens in einer Marketingfirma und ist Kreativdirektorin. Wenn mal Minimalismus nicht mehr so ein Trend-Thema ist, was scheibt sie dann? Mich interessieren eher die ganz konkreten und normalen Erfahrungen, gerne auch von denen, die länger dabei sind. Was ändert sich jenseits von solchen Büchern denn wirklich?

  2. Hallo,

    nach extrem langer Zeit nochmal ein Kommentar von mir.

    Ja, Bücherschränke… Windows 95 Word Anleitungen, Konsalik und Schulbücher aus den 70ern…

    Was mir an dem Text – Buch gefällt ist, dass man mit dem persönlichen Wachstum immer andere Dinge rausziehen kann. Es ist kein richtiger Ratgeber für mich. Eher ein Anstoß. Insgesamt stimmt das bei allen Inspirationen. Ich bin jetzt quasi im zweiten großen Verkleinerugsprozess, nochmal eine größere Herausforderung, und merke, dass ich ganz andere Gedanken und Ideen als wertvoll wahrnehme als vor zwei Jahren. Es gibt aber definitiv auch Themen, aus denen man rauswächst. Daher finde ich es gar nich so schlecht, immer mal wieder auch Grundsatzfragen zu hören oder auf YouTube zu schauen.

    Ich danke euch nochmal, dass ihr mich auf den Weg gebracht habt. Ich nehme mir fest vor, mal ein paar alte Folgen erneut zu hören, um zu schauen wie sie inzwischen auf mich wirken.

    Übrigens habe ich endlich auch Simplify gelesen. Konnte kaum etwas damit anfangen. Zu sehr auf Beruf und Erfolg ausgerichtet, zu sehr auf Organisation. Beides war von Beginn an nicht mein Fokus. Ich habe es nur wegen euch gelesen 😉

    Liebe Grüße

    Janine

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.